BUNDjugend Hessen  

Umgang der BUNDjugend Hessen mit COVID-19

Das Coronavirus breitet sich auch in Hessen immer weiter aus. Um besonders gefährdete Menschen zu schützen und verantwortungsvoll mit unseren Mitgliedern und Aktiven umzugehen, sehen wir uns in der Pflicht, alle unsere Veranstaltungen bis Ende April abzusagen. Mitte April entscheiden wir dann, ob im Mai schon wieder Veranstaltungen stattfinden können. Für manche Veranstaltungen haben wir uns allerdings einen spannenden Ersatz überlegt: einige Workshops des AktiF-Wochenendes finden online statt! Auch eine Alternative zur Diskussionsrunde Mitte April ist in Planung. Außerdem werden wir euch mit weiteren kreativen Umweltideen über die Website und Social Media auf dem Laufenden halten, sodass ihr auch zuhause aktiv bleiben könnt. Bleibt gesund, macht mal eine Pause und haltet unsere Website, Instagram, Facebook und eure Mails im Auge, um keine News zu verpassen!

Erreichbarkeit

Um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, sind unsere Mitarbeiter*innen aus dem Büro größtenteils im Home Office. E-Mails an bundjugend.hessen@bund.net werden bestmöglich weiterhin beantwortet, die Telefonnummer des Büros (069 / 67737630) wird auf das BUNDjugend Handy weitergeleitet (Nur eingeschränkt erreichbar).