BUNDjugend Hessen  

Diskussionsrunde zum Lieferkettengesetz

Datum: 08.10.2020, 19-21 Uhr
Ort: online
Zielgruppe: ab ca. 16 Jahre
Anmerkungen: kostenfrei

Seit Anfang des Jahres gibt es die Initiative zum Lieferkettengesetz, die unter anderem von entwicklungspolitischen Organisationen, Gewerkschaften und dem BUND getragen wird. Doch nicht nur die Zivilgesellschaft unterstützt die Initiative, auch das Bundesministerium für Entwicklung und Wirtschaftliche Zusammenarbeit sowie das Bundesministerium für Arbeit tragen das Gesetzesvorhaben gemeinsam. Worin unterscheiden sich die Motivationen und wo müssen zivilgesellschaftliche Bündnisse Acht geben, dass ihre Forderungen nach einer gerechten Welt und der Schaffung verbindlicher Sozial- und Umweltstandards nicht unterlaufen werden? Warum braucht es trotzdem so ein Gesetz und was soll damit erreicht werden? Zur Einleitung werden Beispiele von menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen und Missachtung von Umweltstandards gegeben, um zu erklären, warum das Vorhaben aus zivilgesellschaftlicher Perspektive wichtig und notwendig ist. Als Vergleich dazu werden unter anderem die Perspektive der Ministerien beleuchtet und anschließend, auch in Kleingruppen, diskutiert.

In unserer nächsten digitale Diskussionsrunde am 8. Oktober um 19 Uhr hören wir einen kurzen Input zum Thema Lieferkettengesetz und haben dann viel Zeit, die verschiedenen Aspekte und Alternativen in Kleingruppen zu diskutieren.

Das alles läuft über die datensichere Videochat-Plattform BigBlueButton. Den Link bekommt ihr nach der Anmeldung zugeschickt.

Wählen gehen für Klimaschutz

Wieso wählen gehen? Schicke uns ein Foto zum Thema Klimaschutz, das zeigt wieso du wählen gehst! Verfasse gern auch ein passendes Statement: "Ich gehe wählen, weil ..."
  • Falls du mit etwas Glück eine kleine Überraschung zugeschickt bekommen möchtest, gib hier noch deine Adresse ein:
  • Hier kannst du dein Aktions-Foto hochladen.
    Akzeptierte Datentypen: jpg, jpeg, png, gif.
  • Zum Schutz vor Spam bitten wir dich, die angezeigte Aufgabe zu lösen. Sollte die Aufgabe nicht verständlich sein, kannst du über das kleine "Neu-laden"-Symbol unten links in der Aufgabe eine neue anfordern.