BUNDjugend Hessen  

2. SDG-Dialog in Frankfurt – hier & jetzt nachhaltig(er) handeln für ein global gerechtes Frankfurt!

Datum: 14.12.2018, Beginn 16.30 Uhr
Ort: Haus am Dom, Frankfurt
Zielgruppe: alle Interessierten
Anmerkungen: kostenfrei, bitte anmelden!

SDwas ??? Bei den SDGs (Social Development Goals) handelt es sich um 17 nachhaltige Entwicklungsziele, die am 1. Januar 2016 unter dem Namen “Agenda 2030” in Kraft getreten sind. Diese global verbindlichen Zielvorgaben zu nachhaltiger Entwicklung sollen bis 2030 auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene umgesetzt werden.

Auch in Frankfurt passiert viel auf zivilgesellschaftlicher Ebene. In verschiedensten Bereichen sind und werden Bürger*innen, Organisationen oder Unternehmungen aktiv, setzen sich konkret für soziale, ökologische und ökonomische Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit ein. Was aber muss und darf alles in Stadt und Gesellschaft passieren, damit die Agenda 2030 mit ihren breiten Zielen auch in Frankfurt umgesetzt werden kann?

Ein breites Bündnis, darunter der BUND, trägt die Veranstaltung am Freitag, den 14. Dezember, im Haus am Dom. Alle Interessierten sind eingeladen, sich am Diskussionsprozess zu beteiligen.

Die Veranstaltung beginnt um 16.30 Uhr und klingt mit einer gemütlichen Runde gegen 20 Uhr aus.

Bitte meldet euch bis zum 7. Dezember an: sdg-dialog@epn-hessen.de

Programm: sdg-dialog_ffm (pdf)