BUNDjugend Hessen  

Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft

Klimaschutz ist mehr als nur ein großer Begriff aus den Nachrichten. Klimaschutz kann jeder*r! Wie genau, das erproben bei “Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft!” junge Freiwillige bundesweit mit Schüler*innen an weiterführenden Schulen. 

Dabei lernen die Schüler*innen, wie sie sich effektiv für den Klimaschutz einsetzen können. Und das in den Handlungsfeldern, auf die es ankommt: Mobilität, Ernährung, Konsum und Energie.

Worum geht’s?

Bei Klasse Klima ziehen alle an einem Strang: Jugendverband, Hochschule und Schule. Junge engagierte Menschen erarbeiten die Inhalte auf Augenhöhe mit Schüler*innen der Klassenstufen 5 bis 13.

Dazu gehört es, den Schüler*innen zu vermitteln, wo sich der Aufwand besonders lohnt und welche Handlungen besonders wirksam sind. Wichtig ist bei Klasse Klima außerdem, die Gewinne aufzuzeigen, die mit klimafreundlichem Verhalten einhergehen: Denn Klimaschutz und die Vision von einem guten Leben für alle gehen Hand in Hand!

Werde Multiplikator*in!

Du möchtest dich für den Klimaschutz einsetzen und andere junge Menschen mit deiner Begeisterung für dieses Thema anstecken? Sehr cool. Als Multiplikator*in bei Klasse Klima hast du die Gelegenheit dazu!

Gemeinsam mit uns entwickelst du spannende Projekttage, in denen du mit Schüler*innen der 5. bis 13. Klasse erprobst, wie sie für den Klimaschutz aktiv werden können: In ihrem privaten Umfeld, an ihrer Schule und durch politisches Engagement.

 

Unsere Regionalkoordinierenden unterstützen dich in mehreren Bundesländern direkt vor Ort.
Bei uns in Hessen ist David, den du unter david.meister@bundjugend.de oder Mittwochs zwischen 12 und 17 Uhr unter 015678 627782 erreichen kannst, der Ansprechpartner.

„Wenn ihr in Hessen lebt und mit „Klasse Klima“ an Schulen gehen möchtet seid ihr bei mir genau richtig! Ich stehe euch zur Seite wenn ihr mitmachen wollt, dabei Hilfe braucht, Fragen oder zum Beispiel Anregungen habt. Sprecht mich einfach an! Ich habe Medienwirtschaft studiert und studiere außerdem gerade Umweltwissenschaften. Zusammen mit anderen Umweltschutzorganisationen habe ich schon viele Aufklärungskampagnen zu verschiedenen Themen begleitet, wobei ich gerade die Themen nachhaltiger Konsum und Mobilität spannend finde. Lasst uns zusammen zeigen, dass Klimaschutz von jedem im Alltag umgesetzt werden kann und es Spaß macht, einfach mal einen anderen Weg zu gehen!“, so David.

Nimm an einer Schulung teil!

Bei Klasse Klima hast du außerdem die Möglichkeit, an einer Wochenendschulung teilzunehmen. In der Schulung statten wird dich mit pädagogischen und umweltpsychologischen Know-how aus. Außerdem kannst du dich mit Gleichgesinnten austauschen und erste Projektideen schmieden.

Die nächsten Schulungen finden statt:

04. bis 06.10.2019 in Köln

25. bis 27.10.2019 in Frankfurt

08. bis 10.11.2019 in Leipzig

15. bis 17.11.2019 in Oldenburg

Du möchtest an einer Schulung teilnehmen? Sehr gern! Die Anmeldephase für die Schulungen wird im August/September 2019 starten. Bei Fragen kannst du dich gern schon vorab an Laura wenden, die du unter laura.troelenberg@netzwerk-n.org erreichst.

Kontakt

Du willst mehr über das Projekt erfahren? Dann melde dich gern bei Katharina unter katharina.dellos@bundjugend.de. Sie ist Teil des Projektteams und betreut das Projekt auf Bundesebene.

Weitere Infos zum Projekt findest du außerdem auf der Projektseite unter www.klasse-klima.de.

Förderhinweis

Das Projekt „Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft!“ wird  vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) gefördert. Das Forschungszentrum Jülich GmbH ist als Projektträger eingeschaltet. Die Projektlaufzeit begann am 1. Februar 2019 und endet am 31. Januar 2022.